Zutaten:

  • 500 g Äpfel
  • ca. ½ Glas Apfelsaft
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 60 g Zucker
  • 500 g Magerquark
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 1 Becher Sahne
  • 100 g Mandelblättchen

 

Die Äpfel waschen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden. In einem Topf mit etwas Apfelsaft dünsten bis sie weich sind. Abkühlen lassen. Etwas Zitronenschale abreiben. Zitrone auspressen. Saft und Abrieb mit der Marzipanrohmasse glattrühren. Quark und Zucker ebenfalls untermixen bis eine glatte Masse entsteht (wer’s ganz fein haben möchte, sollte die Masse pürieren). Sahne steif schlagen und unterheben. In einer Schüssel oder geeigneten Servierschalen nun (beginnend mit den Äpfeln) abwechselnd Äpfel und Marzipancreme schichten. Es sollte mindestens jeweils 2 Schichten ergeben, je nach Gefäß. Kalt stellen.

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten und vor dem Servieren zusammen mit etwas Zimt über dem Schichtdessert verteilen.