Zutaten:

  • 250 g Weintrauben (grün, kernlos)
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1 Stück frischen Ingwer (ca. 1,5 cm)
  • 1 EL Olivenöl
  • 30 g brauner Zucker
  • 5 EL Balsamicoessig
  • 3 Stiele Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen und kleinhacken. Die Weintrauben halbieren und die Thymianblättchen und Rosmarinnadeln von den Stängeln abzupfen. Es können auch getrockneter Thymian und Rosmarin verwendet werden (dann ca. je 1 EL).

Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebelringe sowie Ingwerstückchen darin einige Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Zucker zugeben, etwas karamellisieren lassen und mit dem Balsamicoessig ablöschen. Weintrauben, Thymian und Rosmarin unterrühren und zugedeckt bei geringer Hitze 10 Minuten einköcheln lassen. Deckel abnehmen und alles offen weitere 5 Minuten einkochen lassen. Am Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

Entweder direkt essen oder noch heiß in ein ausgewaschenes Marmeladengläschen füllen, gut verschließen, für ein paar Minuten auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

Dazu passen z.B. gebratenes Hähnchen und Thymianrisotto.