Zutaten:

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 200 g Risottoreis
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 100 g geriebenen Parmesan

Zwiebel schälen, feinhacken und in einem Topf mit etwas Olivenöl andünsten. Risottoreis zufügen und ein wenig mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit nahezu verkocht ist. Dabei immer wieder zwischendurch umrühren. Nach und nach die Gemüsebrühe aufgießen, diese ebenso verköcheln lassen und weiter umrühren. Eventuell noch Flüssigkeit nachgießen (Brühe oder auch Weißwein). Nach etwa 15 Minuten sollte der Reis gut sein. Im Kern darf er ruhig noch ein bisschen Biss haben. Dann den Parmesan hinzufügen und gut durchrühren bis das Risotto schön cremig ist.