Zutaten:

  • 100 g Haferflocken
  • 50 g gehackte Nüsse/Mandeln (z.B. Haselnüsse, Cashewnüsse)
  • 100 g Trockenfrüchte (z.B. Cranberries, Rosinen)
  • 300 ml lauwarme Milch
  • 1 Würfel Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 50 g Honig
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 150 g Vollkornmehl
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Zimt, nach Geschmack auch Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz

1 Ei mit etwas Milch verquirlt zum Bestreichen

Milch mit Zucker mischen und die Hefe hineinbröseln. Butter auflösen. Haferflocken zusammen mit den gehackten Nüssen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Restliche Zutaten miteinander verrühren und die Butter sowie die Hefemilch und die geröstete Haferflocken-Nuss-Mischung unterkneten bis ein glatter Teig entsteht. Mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen. Nochmals durchkneten und in ca. 6 Portionen teilen. Jeweils einen Weihnachtswichtel (wie Stutenmann, nur mit kleinem Zipfelmützchen) daraus formen, mit Rosinen verzieren und mit der Eiermilch bestreichen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 200°C für ca. 15 Minuten backen.