für ca. 25 Stück

  • 100 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 65 g Haferflocken
  • 45 g ganze Mandeln
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 15 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

 

Mehl mit Backpulver, Haferflocken, Zucker und Vanillezucker mischen. Etwas Zimt sowie eine Prise Salz untermischen. Die weiche Butter und das Ei zugeben. Mit den Knethaken eines Mixers zu einem Teig verkneten. Mit den Händen nochmals durchkneten (evtl. etwas Wasser zufügen) und die ganzen Mandeln einkneten. Teig für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Aus dem Teig 2 Rollen formen (je ca. 15 cm lang), 15 Minuten bei 170°C (Umluft) vorbacken. Warme Rollen etwas abkühlen lassen. Dann schräg in 1 cm breite Stücke schneiden und mit der Schnittstelle auf das Blech zurücklegen. Etwa 10 Minuten weiterbacken.

Gut auskühlen lassen und in einer Blechdose lagern.

Cantuccini mit einem Espresso zusammen genießen!