Zutaten:

  • 250 g Risottoreis
  • 500-700 ml warmes Wasser
  • 1-2 TL Gemüsebrühe (instant)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Zucchini
  • ½ Paprika
  • 2 Tomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • ein paar Tropfen Zitronenöl oder etwas Zitronensaft
  • je 1 TL Oregano, Rosmarin, Thymian, Pfeffer, wer es schärfer mag auch Chili
  • 40 g Parmesan

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, fein hacken. In einem Topf ca. 3 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Risottoreis zufügen und ebenfalls mitdünsten lassen, bis er glasig wird. Gemüsebrühe ins warme Wasser einrühren und den Reis mit einem guten Schuss Brühe ablöschen. Immer wenn die Flüssigkeit fast verkocht ist, wieder einen weiteren Schuss nachgießen. Das Gemüse waschen, Paprika entkernen und in Stücke schneiden. Die Paprika unter den Reis mischen. Oregano, Rosmarin und Thymianeinrühren. Brühe nachgießen. Zucchini hinzufügen. Brühe nachgießen, rühren,….bis die Brühe verbraucht ist und der Reis die gewünschte Konsistenz hat. Am Schluss die Tomate untermischen und etwas mitziehen lassen. Jetzt nur noch mit Pfeffer, Chili, Parmesan und Zitronenöl abschmecken, auf Tellern anrichten und genießen.