Zutaten:

  • 200 g Couscous (instant)
  • 200 ml Wasser
  • Gemüsebrühe (instant)
  • ½ Salatgurke
  • 10 Cocktailtomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL weißer Balsamicoessig
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker
  • etwas Salz
  • Pfeffer, wer es schärfer mag auch Chili
  • frische Kräuter nach Belieben (z.B. Petersilie, Minze, Koriander) …auch mit einer TK-Kräutermischung lecker

 

200 ml Wasser zum Kochen bringen, Gemüsebrühepulver einrühren und den Couscous damit übergießen, umrühren und ziehen bzw. abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Salatgurke gründlich waschen, halbieren und die Kerne mit einem kleinen Löffel herauskratzen. Gurke in Stückchen schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Für das Dressing Olivenöl mit Balsamicoessig, Zitronensaft und einer Prise Zucker verrühren. Etwas salzen, pfeffern und mit kleingeschnittenen Kräutern verfeinern. Couscous mit den Gemüsestückchen vermischen, das Dressing drübergießen und gut unterrühren. Abschmecken und ggf. noch mit Pfeffer, Chili und Kräutern nachwürzen.

Der Salat schmeckt am besten, wenn er einige Stunden (besser über Nacht) durchgezogen ist, bereichert jede Grillparty und lässt sich auch gut als Mittagessen mit auf die Arbeit nehmen.